Starmoney vs. Banking 4a – Banking für Android im Vergleich

Es gibt einige Banking Apps für Android. Die zwei bekanntesten sind StarMoney und Banking 4a. Seit ungefähr 1,5 Jahren habe ich Starmoney genutzt und war soweit auch sehr zufrieden. Unterstützung für mehrere Konten, Kontostand überprüfen, Überweisungen, alles easy und gut benutzbar.

Mit der Zeit wurde mir Starmoney etwas zu eingeschränkt und ich habe mich nach anderen Lösungen umgesehen. Nach einigem suchen nach leistungsfähigeren Alternativen, bin ich bei Banking 4a gelandet und habe es getestet. Hier nun der Vergleich der beiden Banking Apps für Android.

Kontentypen

Erst einmal das Wichtigste: Die Unterstützung verschiedener Kontentypen.

Unterstützung von Konten bei Starmoney

Übersicht bei Star Money

Übersicht bei Star Money

Bei Starmoney kann man „nur“ normale Konten einbinden. In den meisten Fällen auch völlig ausreichend. Seit einiger Zeit nervte mich diese Einschränkung etwas. Vor allem wenn man bei seiner Bank auch noch ein Tagesgeld/Sparkonto oder eine Kreditkarte hat, können diese meist nicht ohne Einschränkungen eingebunden werden.

Tagesgeld geht teilweise, Kreditkarte kann man in der Regel vergessen. Probiert habe ich es hier bei meinem Comdirect und bei meinem DKB Konto. Bei beiden ist eine kostenlose Kreditkarte mit dabei.

Gerade bei meinem DKB Konto hat mich dieser Umstand extrem genervt. Dort nutze ich im Normalfall nur die Kreditkarte zum Geld abheben (weltweit kostenlos) und nutze das normale Konto nur um Geld auf die DKB Visa zu überweisen.

Fazit: Normale Konten kein Problem, Tagesgeld geht in der Regel, Kreditkarten gehen nicht.

Unterstützung von Konten bei Banking 4a


Banking 4a - Kontoübersicht

Banking 4a – Kontoübersicht

Vorneweg: Bei Banking 4a muss man sich mit solchen Einschränkungen nicht herumschlagen. Nach der schnellen Einrichtung und eingeben eines App Passwords habe ich die Daten meines Comdirect Kontos angegeben und hatte zu meiner Überraschung direkt mein normales Konto, das Tagesgeldkonto und die Kreditkarte seperat mit jeweiliger Kontoübersicht. Kurz: ich war sehr angetan.

Nächster Schritt war das DKB Konto. Hier war ich umso mehr gespannt, da die Einbindung der DKB Visa Karte das meist vermisste Feature bei Starmoney war. Auch hier: Daten eingegeben und sowohl das normale Internetkonto, als auch die Visa Karte wurden erkannt und der Kontoübersicht hinzugefügt.

Fazit: Ich bin begeistert. Bei beiden Banken wurden sämtliche Konten automatisch erkannt und eingebunden. Hervorzuheben hier die DKB Visa Karte, da Banking 4a wohl die einzige Banking App ist die das kann.

PS:Es kann mal vorkommen, dass DKB die Authentifizierung ändert. Dann geht unter Umständen der Abruf der DKB Visa für 2-3 Tage nicht. Allerdings wurde immer sehr schnell eine neue App Version veröffentlicht, mit der es automatisch wieder ging. Kam im letzten Jahr 2x vor, also nicht so wild.

Überweisungen

Überweisungsmenu bei StarMoney

Überweisungsmenu bei StarMoney

Für den einen oder anderen wichtig, sind eventuell auch ein paar Standardaufgaben, wie Überweisungen, etc. Hier spare ich mir die Aufdröselung für beide Apps.

Beide Banking Apps unterstützen Überweisungen (soweit ich es bisher genutzt habe) vollständig. Für den normalen Gebrauch konnte ich hier keine Einschränkungen feststellen bei der Nutzung mit mTAN oder iTAN.

Auswertung und Kontoführung

Wenn man schon alle seine Konten in einer App verwaltet, möchte man vlt. auch ab und zu mal eine schöne Übersicht über sämtliche Ausgaben und Einnahmen haben. Wie sich beide Banking Apps hier schlagen versuche ich hier mal kurz auszuführen.

Auswertung und Kontoführung bei Starmoney

Starmoney - Auswertungsdiagramm

Starmoney – Auswertungsdiagramm

Bei Starmoney ist man funktionsmässig alleine durch die Einschränkung auf Girokonten etwas eingeschränkt.

Die Möglichkeitne der Auswertung beschränkt sich soweit auch eher auf ein Minimum. Man kann sich ein hübsches Diagramm (2 Ansichten) mit einer Übersicht der letzten Monate (Zahlungsein/-ausgänge) anzeigen lassen. Viel mehr Möglichkeiten hat man sonst nicht. Man sieht aber zumindest sehr schön, dass zum Monatsende hin das Geld etwas abnimmt ;-)

Auswertung und Kontoführung Banking 4a

Banking 4a bietet hier wesentlich mehr Funktionen. Zunächst einmal kann man in der normalen Übersicht bestimmen, ob ein Konto in der Auswertung miteingerechnet werden soll oder nicht. Sehr praktisch beispielsweise, wenn man sein Spar- oder Tagesgeldkonto zwar in der Übersicht haben möchte, dieses aber nicht zum „normalen“ Guthaben dazugerechnet werden soll.

Des weiteren, werden alle Ein- und Ausgaben automatisch getaggt. Banking 4a verfügt über eine interne Datenbank, womit Ausgaben bei Supermärkten automatisch zu Haushaltsausgaben, gleichbleibende Ausgaben am Monatsanfang zur Miete, Einnahmen zum Gehalt, usw. getaggt werden. Das funktioniert erstaunlich gut. Ich konnte bisher bei mir keine Fehler feststellen. Sogar Steuern ans Finanzamt wurden korrekt erkannt.

Auf den Screenshots könnt ihr die beschriebenen Funktionen nachvollziehen. Alles wird sehr übersichtlich dargestellt und man kann auch eigene Kategorien erstellen und schnell einem Zahlungsvorgang zuweisen. Sollte man sich die Mühe machen, hat man hier also direkt eine sehr schöne Übersicht über seine monatlichen Ausgaben und Einnahmen.

Fazit und Bewertung der Banking Apps für Android

Nun also ein kurzes Fazit bzw. eine Bewertung, nachdem ich beide Banking Apps auf meinem Android Smartphone über mehrere Monate genutzt habe. Teilweise parallel, zum Ende hin jedoch nur noch Banking 4a.

Der klare Gewinner für mich ist Banking 4a. Nicht nur wegen der größeren Unterstützung verschiedener Kontotypen, auch die vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten wissen einfach zu überzeugen. Starmoney ist ansich nicht schlecht gemacht und eine durchaus solide alternative. Früher oder später machen sich die Einschränkungen aber doch deutlich bemerkbar. Nutzt man also tatsächlich nur ein Konto und will ab und zu mal eine Überweisung tätigen und die Übersicht über seine Kontobewegungen haben, reicht Starmoney völlig aus. Banking 4a kann dies allerdings genausogut.

Nutzt man mehrere Konten und möchte generell ein paar mehr Funktionen, ist Banking 4a in allen belangen die bessere Alternative. Der Support ist gut und schnell (siehe Login bei DKB VISA) und auch das äußere Erscheinungsbild wirkt frischer und besser an die Android Designrichtlinien angepasst.

Meine Empfehlung ist also klar Banking 4a. Gerade wenn man bedenkt, dass für StarMoney 4,49€ fällig werden. Der größere Funktionsumfang und die bessere Usability rechtfertigen meiner Meinung nach definitiv den höheren Preis.

PS: Solltet ihr Banking 4a nur mal testen wollen, schaut euch die Starter Edition an. Diese ist komplett kostenlos, allerdings auch auf ein Kreditinstitut beschränkt.

Beide Apps im Google Playstore

Banking4
Banking4
Entwickler: Subsembly GmbH
Preis: 9,99 €
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(
StarMoney - Banking + Kontenübersicht
StarMoney - Banking + Kontenübersicht